Wie kommt man von Schmerzen zu schmerzfrei?

Der Behandlungsablauf ist dabei entscheidend

Behandlungsverlauf

Wie kommt man von Schmerzen zu schmerzfrei? Der Behandlungsablauf

Schritt 1
Anmeldung zu möglichst 3-5 Therapiesitzungen (Absage ist bis 24 h vorher möglich).

Welche Schmerzen haben Sie? Wie können Sie diese auslösen?
Was soll behandelt werden? Der am meisten störende Schmerz ist leitend.

Dauer ca. 5 Min.

Direkt weiter mit Schritt 2 ....
Schritt 2
Ich behandle Sie mit Osteopressur und Faszientherapie.
Sie erlernen die ersten 2-3 für Sie notwendigen Engpassdehnungen.

Dauer ca. 50 Min. Bereits nach der ersten Behandlung werden Sie meist eine Veränderung spüren ....
Restschmerz 30-0%
Folgetermine und mögliche Nebenwirkungen besprechen.
Schritt 3
Folgetermin:

Bereits nach der ersten Behandlung haben Sie meist eine Veränderung gespürt. Diese muss in den nächsten Wochen fixiert werden.
Wir besprechen die Veränderungen und überprüfen die Engpassdehnübungen. Sie werden erneut mit Osteopressur behandelt.
Den dauerhaften Behandlungserfolg durch die Schmerzbehandlung nach Liebscher & Bracht erreichen Sie am besten durch die 2x tägliche Durchführung der

Bewegungsübungen = Engpassdehnungen,

die wir gemeinsam einüben. Durch die Engpassdehnungen werden aktive und passive Dehnreize, Kräftigungs- und Ansteuerungsimpulse gesetzt. Es handelt sich um Übungen und Bewegungsformen, die die Effekte der Osteopressur unterstützen und dauerhaft im Gehirn einprogrammieren. Die Engpassdehnungen sind fester Bestandteil der Therapie und sorgen dafür, dass die Schmerzfreiheit erhalten bleibt und ein schmerzfreies gesundes Leben in Bewegung möglich wird. Zusätzlich empfiehlt sich der Einsatz des Faszien-Rollsets, damit die Flüssigkeit im Gewebe bestmöglich in Bewegung kommt und die Verfilzungen abnehmen. Der Stoffwechsel wird unterstützt und verbrauchte Flüssigkeit erneuert.

Die Engpassdehnungen geben Ihnen zudem dauerhaft die Möglichkeit, unabhängig von ihrem Therapeuten zu sein. Sie lernen, Ihrem Körper zuzuhören und Vertrauen in seine Sprache zu gewinnen.

In bestimmten Fällen wird es notwendig sein, in regelmässigen oder unregelmässigen Abständen die Behandlung zu  wiederholen, oder an Ihre Erfordernisse anzupassen. Dies hängt zum einen von Ihrer Grunderkrankung ab, zum anderen von Ihrer Lebensweise.

Das Faszien-Rollset, die Schlaufe und die DVD mit den Übungen erhalten Sie in meiner Praxis. Neu gibt es das "Drückerset" zum Selbstbehandeln. Fragen Sie mich gerne danach!

Optimal ist es, wenn Sie zum langfristigen Erhalt des Behandlungserfolges an meinem Training fayo teilnehmen.
Die Behandlung nach Liebscher & Bracht ist nicht in den Versicherungen enthalten.
Für klassische Massagen bin ich bei der ASCA und dem EMR anerkannt.

Die folgende Grafik zeigt einen typischen Behandlungsverlauf

Kosten

  • Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht/Faszientherapie pro Stunde
    CHF 180.–
  • fayo 10er Karte CHF 250.-
Zahlungen können im Anschluss an die Behandlung jeweils bar oder per EC-/Kreditkarte erfolgen.

Bei Absagen innerhalb weniger als 24 Stunden oder Nichterscheinen zum Termin, muss der volle Preis berechnet werden. Termine montags müssen Freitag frei gegeben werden.

Haben Sie Schmerzen? Sind Sie Schmerzpatient?

Dann melden Sie sich gleich bei mir für einen Termin!
Telefon  077 922 60 07
Termin vereinbarenTermin vereinbaren